Reden wir über Kunst!

Reden wir über Kunst!

Der Podcast der Kunstmeile Krems

Josef Aichholzer: Rotzbub – Der Deix Film

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

A Deix geht immer! Gottfried Gusenbauer spricht mit Produzent Josef Aichholzer über das "Enfant terrible" der Karikaturszene und den neuen Deix-Film "Rotzbub". Der Filmemacher schuf den ersten komplett animierten Kinofilm Österreichs – basierend auf den Karikaturen von Manfred Deix.

Margit Krammer: Cartoon und Illustration

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zu Besuch bei der Kleinen Zeitung-Illustratorin Margit Krammer! Gottfried Gusenbauer spricht mit der in Graz geborenen Künstlerin über Humor und ihre kreativen Anfänge, über Frauen in der Karikaturszene und die Bedeutung des Outstanding Artist Awards für Karikatur und Comic.

Wolfgang Ammer: Dialog mit der Welt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gottfried Gusenbauer ist in dieser Folge zu Gast in Wolfgang Ammers Wiener Atelier. Im Gespräch erzählt der gebürtige Oberösterreicher von seinem künstlerischen Werdegang hin zum politischen Karikaturisten für die Wiener Zeitung. Über Ammers kritischen, aber auch humorvollen Dialog mit der Welt schlagen die beiden die Brücke zum medial und global dominierenden Thema der Corona-Pandemie.

Martina Peters: Anime und Manga

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

BANZAI! Anime und Manga stehen im Fokus des Gesprächs von Museumsdirektor Gottfried Gusenbauer und Martina Peters, die seit über 15 Jahren als Manga- und Comiczeichnerin arbeitet.

Katharina Serles: Comic und Forschung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Über Comic und Forschung spricht Gottfried Gusenbauer mit Katharina Serles, der Mitgründerin der Österreichischen Gesellschaft für Comicforschung und Vermittlung. (OeGeC). Comics sehen, denken, vermitteln und erforschen ist das Motto der Literatur-, Bild- und Comicwissenschaftlerin. Das Ziel des OeGeC ist die Sichtbarmachung, Förderung und Vernetzung von Comic-Forschung, -Wissenschaft, -Vermittlung und Comic-Produktion in Österreich.

Kathrin Pokorny-Nagel: Gustav Peichl, Architekt und Karikaturist

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gustav Peichl aka IRONIMUS steht als Architekt und Karikaturist im Fokus des Gesprächs von Museumsdirektor Gottfried Gusenbauer und Kathrin Pokorny-Nagel, der Leiterin der MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung.

Der Architekt Gustav Peichl schenkte als Vorlass dem Museum für angewandte Kunst sämtliche architektonische Skizzen, Entwürfe und Pläne zu seinen für Österreich entwickelten Bauprojekten. Die rund 8.000 Entwurfszeichnungen und Pläne werden in der Bibliothek und Kunstblättersammlung des MAK aufbewahrt und wissenschaftlich erforscht. In seinem über 50-jährigen Schaffen konnte der renommierte österreichische Architekt insgesamt 70 Bauten realisieren, darunter u.a. die Landesstudios des ORF und das Karikaturmuseum Krems.

Kathrin Limpel und Hamed Abboud: (Fremd)Sprache und Freunde

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Am Ende der ersten Podcast-Staffel besucht Günther Oberhollenzer die Geschäftsführerin des Vereins „Fremde werden Freunde“ Kathrin Limpel in ihrem Wiener Büro. Zu Gast ist auch der Schriftsteller Hamed Abboud. Beide schildern Ihre Eindrücke und Assoziationen, die die Werke der Ausstellung „Spuren und Masken der Flucht“ bei ihnen hervorgerufen haben. Kathrin Limpel erzählt über ihre engagierte Arbeit mit Geflohenen, Abboud über seine außergewöhnliche Lebensgeschichte und die Kraft von Sprache und Literatur.

Ramesch Daha: Kunst und (Familien)Geschichte

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zu Besuch bei Ramesch Daha in ihrem Wiener Atelier! Günther Oberhollenzer spricht mit der Künstlerin über ihre iranische Herkunft und ihre Leben in Österreich. In dem umfassenden Werkzyklus „Unlimited History“ (2009-2016) verwebt die leidenschaftliche Forscherin ihre eigene Familiengeschichte mit der politischen Geschichte des Irans. Zur Sprache kommt u.a. auch „06.04.1945“ (2018), eine Arbeit auf der Gefängnismauer von Krems Stein, die sich mit dem Massenmord an Häftlingen in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges auseinandersetzt (heute bekannt als „Kremser Hasenjagd“).

Evelyn Kreinecker: Kunst und Menschenbild

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Dieses Mal ist Günther Oberhollenzer bei Evelyn Kreinecker in ihrem Atelier in Prambachkirchen (Oberösterreich) zu Gast. Sie unterhalten sich über die Arbeitsweise, Inspiration und Intention der Künstlerin, wie auch ihren Zugang zu Mensch, Medien und Wirklichkeit. Weshalb werden Bilder von gehenden Menschen oft als Geflüchtete interpretiert? Wie wirkt sich der Medienkonsum auf unsere Wahrnehmung aus?
Zudem verrät Evelyn Kreinecker im Gespräch, warum sie mit den Medien Zeichnung, Malerei und Animation arbeitet und was hinter ihren neuen Frauenbildern steckt.

Daniela Unterholzner: Kultur und Menschenrechte

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Günther Oberhollenzer besucht Daniela Unterholzner, Geschäftsführerin vom neunerhaus, einer sozialen Einrichtung für Obdachlose in Wien. Bevor sie in den Sozialbereich wechselte, arbeitete Daniela Unterholzner selbst lange im Kultur- und Bildungsbereich. Im Gespräch geht es um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser beiden Berufsfelder, um das Menschenrecht auf Wohnen, medizinische Versorgung und gesellschaftliche Teilhabe, aber auch um die Rolle von Kunst in der Gesellschaft.

Über diesen Podcast

Beim Podcast der Kunstmeile Krems dreht sich alles um die vielfältigen und persönlichen Zugänge zu Kunst und Kultur. Künstler/innen und spannende Persönlichkeiten reden über ihre Erfahrungen und Perspektiven.

Anlässlich des 20 Jahre-Jubiläums Karikaturmuseum Krems spricht Gottfried Gusenbauer, künstlerischer Leiter des Karikaturmuseum Krems, in sechs Folgen der zweiten Staffel mit interessanten Gästen über die Themen Kunst und Karikatur, Humor und Meinungsfreiheit.

In den sechs Folgen der ersten Staffel spricht Günther Oberhollenzer, Kurator der Landesgalerie Niederösterreich, mit interessanten Gästen über die Themen Flucht und Kunst. Ausgangspunkt der Gespräche ist die Ausstellung Spuren und Masken der Flucht (12.09.2020-26.09.2021) in der Landesgalerie Niederösterreich.

von und mit Kunstmeile Krems

Abonnieren

Follow us